News

15.12.2016

CISA und ArtSweetArt

Art Sweet Art zum ersten Mal in Rom: Das Projekt der Kunstaktionen in privaten Wohngebäuden wird zum ersten Mal am Donnerstag, dem 15. Dezember in der Hauptstadt aktiv.

"Poldo" heißt das Werk, das Leonardo Petrucci für die Auftraggeber Stephanie Fazio und Francesco Basileo für die fünfte Etappe von "Art Sweet Art" geschaffen hat und es befindet sich innerhalb eines Tresors von CISA, dem technischen Partner des Projektes.Eine begriffliche Umkehrung - das, was verborgen bleiben muss, wird nun ausgestellt, eine Täuschung à la Magritte.

Die kleine Leinwand im Inneren des Tresors - gerade mal 30 × 20 cm - ist nichts anderes als ein Porträt von Poldo, Stephanies und Francescos Hund. Sollte der Hund nicht das Wertvollste bewachen, das man besitzt?

Und hier erschafft das Kunstwerk von Leonardo Petrucci die überraschende Spiegelung der Hierarchien der Dinge, die uns am wichtigsten sind. Denn eigentlich ist Poldo der wahre Schatz im Hause Fazio-Basileo: Mehr als jedes andere Gut, stellt sich der Vierbeiner als Mittelpunkt des täglichen Lebens von Stephanie und Francesco dar. Und so wird der Hund vom Bewacher zum Bewachten. Der sogar in einem Tresor von CISA aufbewahrt wird!

Download