eFAST - Motorisierte Antipanik-Lösung

Product Description

LANGUAGE
IT - EN - ES - DE

CISA eFAST ist die Antipanik-Lösung, die zusammen mit dem motorisierten Türverschluss verwendet wird, an den verschiedene Vorrichtungen für die Zutrittskontrolle angeschlossen werden können: verkabeltes oder kabelloses Tastenfeld, verkabeltes oder kabelloses Kartenlesegerät oder Transponder. Möglich ist auch eine Einbindung in bereits bestehende Zutrittssysteme.
Die Performances der Paniktür können so stark verbessert werden, sie verwandelt sich in einen effizienten und “intelligenten” Eingang.

ANTIBAKTERIELLER SCHUTZ
Die Schutzbehandlung CISA FAST PLUS besteht aus einer antibakteriellen Pulverbeschichtung, welche die Verbreitung von gefährlichen Mikroorganismen und das Wachstum von Schimmel und Bakterien verhindert.

MAXIMALE SICHERHEIT
Das System mit drei Verriegelungspunkten mindert das Einbruchsrisiko und führt zu einem extrem gleichmäßigen und geräuschlosen Schließen: ideal für stark frequentierte Umgebungen.

ZERTIFIZIERUNG UND KENNZEICHNUNG
Durch die verwendeten Materialien und technischen Lösungen werden die strengsten normativen Anforderungen erfüllt. So konnte CISA die CE-Kennzeichnung gemäß Bauproduktenverordnung 305/2011 erhalten:
Das Produkt ist darüber hinaus konform zu den Europäischen Richtlinien 2014/30/EU hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit in Wohnbereichen und in der Industrie.

BETRIEBSWEISE
Der Türverschluss hat die gleichen Eigenschaften wie die mechanische Version, konform zur Richtlinie EN1125, ermöglicht darüber hinaus aber das motorisierte Öffnen der Tür.

Modul-System, Vormontage-Platten für die Befestigung der Zusatzverriegelungen, flexibles Verbindungskabel für die Schnellverbindung der Zusatzverriegelungen an den zentralen Mechanismus, einstellbare Zusatzverriegelungen mit Schnellkupplung, Aufsteck-Abdeckung mit Federmechanismus, ohne Schrauben, Design mit markanten und klar definierten Linien, welche die Robustheit des Produkts hervorheben. Die Serie FAST ist gemäß der Richtlinie EN 1125 zertifiziert und trägt die CE-Kennzeichnung, erfolgreich bis zu 500.000 Öffnungszyklen bei einer Türmasse von 400 kg getestet, doppelt so viel, wie die Bezugsnorm fordert.

Caratteristiche

Technische Eigenschaften

  • CE-Kennzeichnung
  • Umlegbar
  • Türverschluss bis auf 600 mm kürzbar
  • Version für Aufsatzmontage
  • Integrierbar in ein bereits bestehendes Zutrittskontrollsystem. Auch über Tastschalter bedienbar
  • Spannung 12-20 WS, 12-24V GS
  • Stromaufnahme max. 1,5 A
  • Stromaufnahme im Standby-Betrieb 5 mA
  • Länge des Anschlusskabels 4 m
  • Betriebstemperatur von -10°C bis +50°C
  • Stromversorgung nicht im Lieferumfang enthalten. Über den Katalog erhältlich: Transformator 12V WS
  • Akustische Meldung bei Öffnung
  • Einstellung "freier" Zutritt nach dem Öffnen, einstellbar von 3 bis 30 Sekunden
  • Elektrische Tagesentriegelung kann hinzugefügt werden
  • Möglichkeit zur Überwachung des Status des Türverschlusses

Ausstattung

  • Befestigungsschrauben
  • Zertifizierungen ICIM und CE
  • Installations- und Wartungsanleitung

Auf Anfrage

  • Verkabeltes Tastenfeld
  • Kabelloses Tastenfeld
  • Verkabeltes Kartenlesegerät
  • Kabelloses Kartenlesegerät
  • Transponder

Oberflächen

OBERFLÄCHEN DES TÜRVERSCHLUSSES

  • Rot lackiert (Standard) Oberfläche 00
  • Weiß lackiert (RAL 9010) Oberfläche 45
  • Grau lackiert (RAL 9006) Oberfläche 97
  • Grau lackiert (wie Edelstahl) Oberfläche B9
  • PVD-behandelt, Edelstahl seidenmatt Oberfläche C2

 

OBERFLÄCHEN DES TASTENFELDS

  • Glänzend schwarz Oberfläche 00
  • Chrom seidenmatt Oberfläche B1

Richtlinien

  • CE-Kennzeichnung gemäß Bauproduktenverordnung Nr. 305/2011
  • Konform zu den Europäischen Richtlinien 2014/30/EU hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit in Wohnbereichen und in der Industrie.

Download